C/C++, KDEVELOP

Basics

  1. Simple Types
  2. Strings
  3. Arrays and Structs
  4. Operators

Program Flow

Functions

Classes and Objects

X Window

KDevelop


-----------------
© Alfred Nussbaumer
Updated:
11 July 2013
-----------------

Getting Started

C bzw. C++ sind häfig verwendete Programmiersprachen. Der Programmquelltext wird zunächst übersetzt und mit allen notwendigen Funktionen ergänzt, die zum Ausführen des Programmes notwendig sind. C- und C++ - Compiler werden mit den gängigen Linux-Distributionen mit ausgeliefert. gcc ist ein gängiger Compiler für C-Programme, g++ ist ein Compiler für C++ - Quelltext.

Beispiel: Compilieren mit gcc

C-Programme werden mit gcc compiliert:

#include <stdio.h>

int main(void)

{
        puts ("Hallo - hier ist Linux \n");
        return 0;
}

Anschließend wird das Programm mit dem Befehl

gcc -o hello hello.c
übersetzt.

... und schließlich ausgeführt:

alfred@compaq:~/c++ > gcc -o hello hello.c
alfred@compaq:~/c++ > ./hello
Hallo - hier ist Linux

alfred@compaq:~/c++ >

Beispiel: Compilieren mit g++

C++ - Programme werden mit g++ compiliert:

#include <iostream.h>

int main()
{
 cout << "Hallo hier ist Linux & GNU C++" << endl;
 return 0;
}

Beachte die etwas andere Syntax von C++ - Programmen ;-). Mit der Befehlszeile

g++ -o hello hello.cpp
wird das Programm compiliert.

und schließlich angezeigt:

alfred@linux:~/public_html/informatik/cc > g++ -o hello hello.cpp
alfred@linux:~/public_html/informatik/cc > ./hello
Hallo hier ist Linux & GNU C++
alfred@linux:~/public_html/informatik/cc >

Beachte, dass C-Programme die Dateinamen-Endung "*.c" erhalten. C++ - Programme erhalten die Endung "*.cpp".


© Alfred Nussbaumer, Weblog "MiniNuss"